Sachbearbeiter:in / Referent:in für das zentrale interne Kontrollsystem (IKS) 

 

Bedruckte Verpackungen, Banknoten, Bücher... In allem steckt Koenig & Bauer. Der Druckmaschinenhersteller ist seit über 200 Jahren Impulsgeber und als weltweit agierendes Unternehmen mit dem breitesten Produktportfolio der Branche in vielen Bereichen Technologie- und Marktführer. 5.500 Mitarbeiter:innen rund um den Globus erwirtschafteten bei Koenig & Bauer im Geschäftsjahr 2022 einen Jahresumsatz von über 1,2 Milliarden Euro. Von strategischer Planung über kreative Prozesse bis zum präzisen Handwerk – hier gibt es die Möglichkeit, in den verschiedensten Berufen innovative und nachhaltige Lösungen für die Zukunft von Druck und Verpackung zu verwirklichen.

 

In der Koenig & Bauer AG am Standort Würzburg suchen wir für unsere Abteilung Zentrales IKS (internes Kontrollsystem) eine:n Sachbearbeiter:in / Referent:in für das zentrale interne Kontrollsystem (IKS) in Voll- oder Teilzeit.

 

Was ist ein IKS? Ein internes Kontrollsystem ist ein Bündel von Richtlinien und Kontrollverfahren zur Bewertung von Risiken in der Finanzberichterstattung und zur Schaffung  einer angemessenen Sicherheit, dass ein Unternehmen zuverlässige Abschlüsse erstellt. Was sind die Aufgaben von IKS?  Vermögenswerte zu sichern, Risiken zu bewerten und den Geldfluss zu schützen. Was sind die Aufgaben des zentralen IKS bei Koenig & Bauer? Das zentrale IKS ist für die übergeordnete Steuerung der IKS Aktivitäten in der Gruppe zuständig. Im Einzelnen beinhalten die Aufgaben folgende Tätigkeiten: Definition und Dokumentation von Grundsätzen, Methoden und Verfahren, Entwicklung von Standards, Empfehlung geeigneten Maßnahmen bei identifizierten und gemeldeten Schwächen und Risiken, Ansprechpartner für die interne und externe Revision, Beratung in IKS Fragen von lokalen IKS Koordinatoren bei Koenig & Bauer Tochtergesellschaften.

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Unterstützung beim konzernweiten internationalen IKS Rollout (virtuell oder vor Ort)
  • Vor- und Nachbereitung von Workshops zur Individualisierung der Risiko-Kontroll-Matrix für Finanz- und Steuerprozesse
  • Gestaltung von Informations- und Schulungsunterlagen
  • Kommunikation mit IKS Koordinatoren in den Konzerngesellschaften
  • Aufbereitung der regelmäßigen IKS Berichterstattung
  • Überwachung der unterjährigen Kontrollmaßnahmen
  • Zusammenfassung und Validierung der jährlichen Evaluierung
  • Betreuung von IKS IT Tool zur Dokumentation der internen Kontrollen
  • Nachverfolgung und Einhaltung gesetzlichen Änderungen (z.B. FISG)


Ihr Profil:

 

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder BWL/VWL Studium
  • 1-4 Jahre Berufserfahrung in einem der Finanzbereiche (Buchhaltung, Konsolidierung, Controlling, Einkauf, Vertrieb, Treasury, Steuern)
  • Gutes Verständnis für Prozesse und Kontrollaktivitäten
  • Möglichst Kenntnisse in Google Produkten und in SAP (S/4HANA)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte analytische Denkweise gepaart mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu durchdringen und einfach und verständlich darzustellen

 

Unsere Benefits:

Von welchen Leistungen Sie im Einzelnen am jeweiligen Standort profitieren, erfahren Sie bei Ihrem Ansprechpartner Dagmar Schuster oder im Vorstellungsgespräch.